20. Kombinations
seminar

05./06. Mai 2018 in Bonn, Deutschland

Über das Kombinationsseminar

Wir alle wissen das Workshops, Seminare und ähnliche Veranstaltungen stets viel Werbung und Trommelwirbel benötigen...doch dies ist "leider" nicht unser Ding. In der Vergangenheit hat sich das Prinzip der Mund-zu-Mund-Propaganda für uns bewährt und wir gedenken dieses Konzept nicht zu verändern.
Dieses Seminar existiert nun seit 20 Jahren und seit 2006 haben wir immer Hanshi Marc Howes mit dabei...ist das nicht schon aussagekräftig genug?

1998 starteten wir mit einer einfachen Idee: ein Outdoor-Wochenende auf einen schönen Pferdehof, nur für Mitglieder unserer Dojos und mit Ju-Jitsu- / Ashihara International Karate-Training.
Die erste Regel für das Seminar war und ist: einfach, klein (max. 30 Personen pro Tag) und so kostengünstig wie möglich, denn wir möchten das sich fast jeder dieses Seminar leisten kann ( z.B. Studenten, finanziell sozial Benachteiligte).
Wir waren 3 Jahre auf dem Pferdehof, das erste Jahr (1998) mit schrecklich schlechtem Wetter und die letzten beiden Jahre (1999-2000) mit perfektem Wetter.
Für das 2. Kombinationsseminar luden wir zum ersten mal einen Referenten (Sensei Thomas Lehmann) außerhalb unserer Verbände / Dojos ein und seit dem wurde dies zum Standard.
Das 3. Kombinationsseminar war das erste welches für alle Teilnehmer ausserhalb unserer Dojos offen war und auch dies gehört nun weiterhin zum Konzept.

Nach 3 Jahren Sand im Gi (und dies noch Wochen nach einem Seminar) entschieden wir uns es etwas bequemer für die Referenten und Teilnehmer zu gestalten. Da die meisten Teilnehmer aus den eigenen Dojos stammten, war es nur eine logische Konsequenz das Seminar nach Bonn und somit in das eigene Dojo zu holen. Mit dieser Maßnahme waren wir sogar in der Lage die Kosten noch weiter zu reduzieren, die Teilnehmer finanziell somit zu entlasten und den Referenten eine bessere Unterkunft in Form eines Hotels zu gönnen (vorher haben ALLE im Schlafsack auf dem Dachboden eines Pferdestalls geschlafen).
Seit dem 4. Kombinationsseminar (2001) organizieren wir das Seminar im Dojo der TSV Bonn rrh. 1897/07 e.V. - Abteilung Ju-Jitsu .

Mit den Jahren fand sich ein starkes Referenten-Team für das Seminar, wobei die Mitglieder eine gemeinsame Vergangenheit in der Ashihara International Karate Organisation (AIKO) / International Budo Kaikan (IBK) haben:

Hanshi Shihan Marc Howes
Sensei Gerard Toussaint
Sensei Marcel van den Berg
und meine Person, Saiko Shihan Marcel Vanderschaeghe

In den letzten 19 Jahren unterrichteten wir Ju-Jitsu, EOS-System, Ashihara International Karate, Ashihara Karate Freestyle, Ashihara Goshinryu Karate, Kyokshin Budokai, Kyokshin Budokai Goshin Do, Shotei Kumite, Jigoku Session, Shin Atemi, CSSD/SC, Pencak Silat Tapac Suci, Capoeira, Hanbo-Jitsu und Tatsu Ryu Karate Do.

1. CombiSem (1998) - Shihan P. Hellwig and Sensei M. Vanderschaeghe

2. CombiSem (1999) - Shihan P. Hellwig, Sensei M. Vanderschaeghe and Sensei T. Lehmann

3. CombiSem (2000) - Shihan P. Hellwig, Sensei M. Vanderschaeghe and Sensei G. Toussaint

4. CombiSem (2001) - Sensei M. Vanderschaeghe, Contra-Mestre Indio and Pendekar J. Suseno

5. CombiSem (2003) - Shihan M. Vanderschaeghe, Sensei G. Toussaint and Sensei P. Debitsch

6. CombiSem (2004) - Shihan M. Vanderschaeghe, Sensei G. Toussaint and Sensei P. Debitsch

7. CombiSem (2005) - Shihan M. Vanderschaeghe, Sensei G. Toussaint and Trainer Chilli

8. CombiSem (2006) - Shihan M. Vanderschaeghe, Shihan M. Howes, Sensei G. Toussaint and Trainer Chilli

9. CombiSem (2007) - Shihan M. Vanderschaeghe, Shihan H. Howes, Sensei G. Toussaint

10. CombiSem (2008) - Shihan M. Vanderschaeghe, Shihan M. Howes, Sensei G. Toussaint and Trainer Chilli

11. CombiSem (2009) - Shihan M. Vanderschaeghe, Shihan M. Howes, Sensei G. Toussaint

12. CombiSem (2010) - Shihan M. Vanderschaeghe, Sensei G. Toussaint and Sensei M. van den Berg

13. CombiSem (2011) - Shihan M. Vanderschaeghe, Shihan M. Howes, Sensei G. Toussaint

14. CombiSem (2012) - Saiko Shihan M. Vanderschaeghe, Hanshi Shihan M. Howes, Sensei G. Toussaint

15. CombiSem (2013) - Saiko Shihan M. Vanderschaeghe and Hanshi Shihan M. Howes

16. CombiSem (2014) - Saiko Shihan M. Vanderschaeghe, Hanshi Shihan M. Howes, Sensei G. Toussaint and Sempai B. Smeitink (Pre-Seminar Class)

17. CombiSem (2015) - Saiko Shihan M. Vanderschaeghe, Hanshi Shihan M. Howes, Shihan N. Albrecht and Sensei M. van den Berg

18. CombiSem (2016) - Saiko Shihan M. Vanderschaeghe, Hanshi Shihan M. Howes and Sensei M. van den Berg

19. CombiSem (2017) - Saiko Shihan M. Vanderschaeghe, Hanshi Shihan M. Howes, Shihan Todd Reeves and Sensei M. van den Berg

Der Schlüssel des Erfolges ist nicht jedes Jahr dramatische, furiose neue Techniken zu erlernen...der Schlüssel ist es Techniken zu wiederholen und die verschiedenen Ausführungsarten eines jeden Referenten zu erlernen! Der Schüler lernt vom Lehrer und der Lehrer wiederum lernt vom Schüler...Budo ist keine Einbahnstraße...und wir tun alles um diese Idee mit Leben zu füllen.

Nun, das ist alles! Einfach ein schönes "Meet & Train"-Event in der ehemaligen Hauptstadt von Deutschland.
Keine riesen Show....kein riesiges Dojo....keine 1000 Teilnehmer...keine 100fache Weltmeister in was auch immer...keine schicken "weltberühmten" Referenten! "Nur" ein Wochenende mit unglaublichen Persönlichkeiten, großartigen Budokas, guten (alte und neue) Freunden, fantastischem Unterricht und eine Menge Spaß!

DAS ist unser Kombinationsseminar und jeder der dieses Rezept mag, ist herzlichst zur Teilnahme eingeladen!

Lehrer

Goshin Do Logo EOS Logo GJV Logo Shin Atemi Logo AIKO Logo

Hanshi Shihan Marc Howes, 8. Dan
Schottland

Dai Shihan International Budo Kaikan für Großbritanien
Gründer des Kyokushin Budokai Goshin Do / Shotei Kumite / Jigoku Dojo
Head Coach Team Jigoku / Coach Team Jigoku Germany

Saiko Shihan Marcel Vanderschaeghe, 7. Dan
Deutschland

Präident und technischer Direktor der EOS e.V.
Gründer des Ashihara Goshinryu Karate
Vorsitzender und Hauptlehrer des Budokai Bonn e.V.
Abteilungsleiter und Hauptlehrer Ju-Jitsu der TSV Bonn rrh. 1897/07 e.V.
Head Coach Team Jigoku Germany / Coach Team Jigoku

Shihan Todd Reeves, 5. Dan
England / Japan

Vorsitzender der World Shin Atemi Organisation

Sensei Marcel van den Berg, 4. Dan
Niederlande

Hauptlehrer des Team Doragon Dojo
Mitglied des technischen Dan-Komitees der AIKO

Goshin Do Logo EOS Logo GJV Logo Shin Atemi Logo AIKO Logo

Assistenten

Sensei Julia Neuhaus, 3. Dan
Deutschland

Vizepräsidentin der EOS e.V.
Mitglied des technischen Dan-Komitees der EOS e.V.
Lehrerin der Budokai Bonn e.V.
Lehrerin Abteilung Ju-Jitsu der TSV Bonn rrh. 1897/07 e.V.
Assistant Coach Team Jigoku Germany

Sempai Bert Smeitink, 2. Dan
Niederlande

Lehrer des Team Doragon Dojo

Goshin Do Logo EOS Logo GJV Logo Shin Atemi Logo AIKO Logo

Ort

Turnhalle der TSV Bonn rrh. 1897/07 e.V. - Abteilung Ju-Jitsu
Stiftsstr. 9, 53225 Bonn-Schwarzrheindorf / Deutschland

Website der Abteilung

Zeitplan

Samstag, 05.05.2018 (8,5 Std)

09:00 - 09:30

09:30 - 10:30

10:30 - 11:30

11:30 - 12:30

12:30 - 13:30

13:30 - 14:30

14:30 - 15:30

15:30 - 15:45

15:45 - 16:45

16:45 - 17:45

17:45 - 18:00

18:00 - 19:00

20:00 - Ende offen

Begrüßung & Warm Up

Ju-Jitsu / EOS-System

Ashihara International Karate

Ashihara International Karate

Mittagspause

Kyokushin Budokai Goshin Do

Kyokushin Budokai Goshin Do

kleine Pause

Shin Atemi

Shin Atemi

kleine Pause

Ashihara Goshinryu Karate

Grillen

Saiko Shihan Vanderschaeghe

Saiko Shihan Vanderschaeghe

Sensei van den Berg

Sensei van den Berg

alle Teilnehmer

Hanshi Howes

Hanshi Howes

alle Teilnehmer

Shihan Reeves

Shihan Reeves

alle Teilnehmer

Saiko Shihan Vanderschaeghe

angemeldete Grill-Teilnehmer

Sonntag, 06.05.2018 (6,5 Std)

09:00 - 09:30

09:30 - 11:00

11:00 - 12:30

12:30 - 13:00

13:00 - 14:30

14:30 - 16:00

16:15

Begrüßung & Warm Up

Ukemi

Kyokushin Budokai Goshin Do

kleine Pause

Shin Atemi

Ashihara International Karate

Ende des Seminars

Saiko Shihan Vanderschaeghe

Saiko Shihan Vanderschaeghe

Hanshi Howes

alle Teilnehmer

Shihan Reeves

Sensei van den Berg

alle Teilnehmer

Kosten und Zahlung

Es besteht die Möglichkeit eine Teilnahme für das gesamte Seminar oder einzelne Tage (Sa bzw. So) zu buchen.
Die Seminargebühr beinhaltet alle Unterrichtseinheiten, Teilnahmezertifikat, vollständige Verpflegung für 1 bzw. 2 Tage mit der Möglichkeit zur Teilnahme am Barbeque Samstagabend (Grillen ist in der Gebühr für Samstag bzw. das gesamte Seminar enthalten).
Die Seminargebühr ist gestaffelt nach Anmeldezeitraum: FRÜH, NORMAL und SPÄT.
Für Teilnehmer die nicht in einem Hotel übernachten können bzw. wollen, besteht die Möglichkeit kostenfrei im Dojo zu übernachten und dies inkludiert das Frühstück in Form der Selbstbedienung.
Aus organisatorischen Gründen ist es zwingend notwendig die Seminargebühr im zeitlichen Rahmen, entsprechend der Anmeldezeit (FRÜH, NORMAL, SPÄT), zu entrichten.

Die Übermittlung einer Anmeldung per Mail, Brief, Online oder in anderer Art und Weise ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Seminargebühr!

Sollte das Seminar aufgrund fehlender Anmeldungen abgesagt werden, erfolgt die Rückbuchung/Rückzahlung der Seminargebühr ohne jeglichen Abzug.
Bei Stornierungen von Anmeldungen bis zu 5 Wochen VOR Seminarbeginn werden 15,00 € Bearbeitungsgebühr je Anmeldung einbehalten.
Bei Stornierungen von Anmeldungen zwischen 5 und 2 Wochen VOR Seminarbeginn werden 50% der Seminargebühr je Anmeldung einbehalten.
Bei Stornierungen von Anmeldungen zwischen 2 und 1 Woche VOR Seminarbeginn werden 75% der Seminargebühr je Anmeldung einbehalten.
Bei Stornierungen von Anmeldungen innerhalb der letzten 5 Tage VOR Seminarbeginn wird die gesamte Seminargebühr je Anmeldung einbehalten.

Es werden folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt:

• Barzahlung mit Anmeldung

• Banküberweisung

• über PayPal.me

bei Saiko Shihan Vanderschaeghe

Überweisungsdaten werden mit der Anmeldebestätigung versendet

PayPal-Nutzer verwenden -Knopf hinter dem Seminarbeitrag

Das Seminar kann erst stattfinden, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 20 Teilnehmern am 20.03.2018 erreicht wird.
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen pro Tag beschränkt!

Detaillierte Informationen können der offiziellen Auschreibung im Download-Bereich entnommen werden..

Komplettes Seminar

 

 

nur Samstag

 

 

nur Sonntag

 

 

früh

normal

spät

früh

normal

spät

early

normal

spät

bis 28.02.2018

bis 20.04.2018

ab 21.04.2018

bis 28.02.2018

bis 20.04.2018

ab 21.04.2018

bis 28.02.2018

bis 20.04.2018

ab 21.04.2018

100 EUR

110 EUR

120 EUR

60 EUR

70 EUR

80 EUR

50 EUR

60 EUR

70 EUR

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung ist per Mail (mit Formular als unterschriebenes PDF), per Post oder Online möglich.
Gruppen müssen das Gruppenformular zum Upload bei der Online-Anmeldung nutzen.

Online Anmeldung

Hier kann die offizielle Ausschreibung, das Seminarposter und eine Hotelliste heruntergeladen werden (PDF).

Einladung Anmeldeformular Einzel Anmeldeformular Gruppe

Seminar Poster Hotelliste

Anzahl Anmeldungen @12.01.2018
Samstag: 13 Teilnehmer - 17 verfügbar
Sonntag: 11 Teilnehmer - 19 verfügbar

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Nutzen Sie die Möglichkeit der Kontaktaufnahme bei Fragen, Anregungen oder allgemeines Feedback und/oder besuchen unsere Websites !!

kombisem@evs-eos.de